So hat grandcentrix den Gardena Smart Garden HomeKit-fähig gemacht

HomeKit als kostenloses Feature über Nacht

Quasi “über Nacht” hat Gardena allen Fans der beliebten Smart Garden Produkte eine Erweiterung geschenkt, über die sich Apple Freunde sehr freuen dürften: Die vernetzte Bewässerungslösung unterstützt jetzt auch Apple HomeKit.

Das Besondere an der Lösung: Von der Integration in Apple’s Smart Home Ökosystem profitieren nicht nur Käufer, die sich zukünftig für einen smarten Garten von Gardena entscheiden, sondern auch Nutzer der ersten Stunde. Die HomeKit-Fähigkeit kommt als kostenloses Software-Upgrade auch für Produkte, die sich bereits seit drei Jahren im Markt befinden.

Software-basierte Authentifizierung macht Retrofit möglich

Bis Mitte 2018 erforderten HomeKit Geräte einen speziellen elektronischen Baustein, den Apple Auth Chip.

Dieser Chip gibt jedem Gerät eine eindeutige digitale Identität und macht HomeKit zu einer der sichersten drahtlosen Vernetzungsoptionen im Smart Home Markt.

HomeKit LogoDie spezifischen Anforderungen an die Hardware wurden jedoch gleichzeitig von vielen Herstellern als Einstiegshürde empfunden, da vorhandene eigene Elektronik für das Einbringen des Apple Chips angepasst werden musste.

Ein Nachrüsten von HomeKit für bereits im Markt befindliche Geräte war bislang gänzlich unmöglich.

Mit der Ankündigung der Software-basierten Authentifizierung öffnete Apple HomeKit für Geräte ohne Auth Chip und ebnete gleichzeitig den Weg, HomeKit auf bereits verkauftes Zubehör zu erweitern.

Eine großartige Chance für alle Hersteller, treue Kunden mit kontinuierlicher Innovation auch nach dem initialen Kauf zu begeistern.

Software-basierte Authentifizierung macht Retrofit möglich

Um die Software-basierte Authentifizierung für HomeKit zu nutzen, muss die Firmware der Geräte über einen von Apple Inc. bereitgestellten Token Provisioning Service einmalig sicherheitsrelevante Informationen beziehen.

Die Kommunikation mit Apple’s Dienst erfolgt dabei nicht direkt, sondern erfordert einen Licensee Service.

grandcentrix stellt mit der HomeKit Licensee Platform die weltweit erste Platform-as-a-Service Lösung (PaaS Dienst) zur Verfügung, die vollständig in Apple’s Infrastruktur integriert und mandantenfähig für Millionen von HomeKit Geräten ausgelegt ist.

Bereits bei unserem ersten Zusammentreffen in Zürich haben wir die Begeisterung gespürt, die unsere Projektidee bei grandcentrix ausgelöst hat. Es hat Spaß gemacht, dem gemeinsamen Team aus grandcentrix und Gardena Experten bei der Arbeit zuzusehen. Wenn man ein bereits im Markt positioniertes Produkt nachträglich um ein so umfangreiches Feature erweitert, geht dies nur mit dem höchsten Qualitätsanspruch. Wir empfehlen das HomeKit Team von grandcentrix gerne weiter!

Dr. Alexander Becker, Husqvarna Group
Dr. Alexander Becker, Director Global Product Management Smart SystemsHusqvarna Group
HomeKit Licensee Platform

Zusammenarbeit mit Gardena

Im September 2017 kam Gardena mit der Idee auf grandcentrix zu, die Smart Gardening Produkte konsequent HomeKit-fähig zu machen.

Von Anfang an stand für die digitalen Strategen bei Gardena fest, dass man die tollen neuen Features nicht nur Neukunden vorbehalten möchte, sondern insbesondere die “Fans der ersten Stunde” berücksichtigen will.

Ein Commitment, das uns beeindruckt hat.

Das grandcentrix HomeKit Kompetenzzentrum zeichnete verantwortlich für:

  • Projektmanagement und Entwicklungsleitung.
  • Erweiterung der Gardena Gateway Firmware um die HomeKit spezifischen Funktionen und Anbindung der vorhandenen Leistungsmerkmale.
  • Anbindung an die HomeKit Licensee Platform.
  • Begleitung der Tests und der Zertifizierung.

Innerhalb der ersten sieben Tage sind bereits zahlreiche Gardena smart system Geräte Teilnehmer des HomeKit Ökosystems geworden, was deutlich macht, wie begeistert die Innovation von den Kunden angenommen wird.

MACHEN SIE IHRE PRODUKTE HOMEKIT READY
Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Leica Camera AG
Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik
Miele & Cie. KG
V-Zug AG
Husqvarna Group